NEWS

Internationales Pokalturnier in Remagen


- Andernacher Judokas sehr erfolgreich -

 

Remagen. In der Rheinhalle in Remagen fand am Sonntag, den 19.06.2016 das 20. Internationale Rhein-Ahr-Turnier für die Altersklassen U15/U18 und Senioren statt. Das Pokalturnier war mit über 260 Meldungen sehr gut besucht.

 

Begonnen hatte der Wettkampf mit der Altersklasse unter 15 Jahren. 7 junge Kämpfer vertraten hier den Turner-Bund 1867 e.V. Andernach.

In der Gewichtsklasse bis 34 kg starteten Daniel und Domenic Bogdanov. Beide erwischten eine gute Auslosung und hatten dann einen starken Wettkampf. Am Ende reichte es bei Daniel zum dritten Platz und Domenic errang Silber, nachdem er nur das Finale verlor.

 

Eine Gewichtsklasse höher (bis 37 kg) versuchten zwei Judokas, sich einen großen Pokal zu sichern. Marc Miehm, der sein erstes Turnier seit über eineinhalb Jahren bestritt, gewann seinen ersten Kampf mit einer schönen Kontertechnik nach hinten. Nach seiner Halbfinal-Niederlage bestritt er erfolgreich das "kleine" Finale und wurde so guter Dritter. Kevin Bogdanov, der dank eines Freiloses direkt um den Finaleinzug kämpfte, belegte nach einer unglücklichen Niederlage und einem starken Sieg mit Uchi-Mata den dritten Platz.

 

In der Gewichtsklasse bis 40 kg starteten Alexander Bogdanov und Anton Lutz. Nach jeweils einer Niederlage und einem Sieg, kämpften die beiden Judokas des Turner-Bundes 1867 e.V. Andernach im direkten Vergleich um den dritten Platz. Diese Begegnung konnte Alexander für sich entscheiden und sicherte sich damit den dritten Platz. Anton wurde in der stärksten Klasse guter Fünfter.

Alexej Nasteka stand nach zwei Niederlagen und einem Sieg in der Gewichtsklasse bis 43 kg ebenfalls im "kleinen" Finale und wurde hier Fünfter. Damit war die erste Altersklasse fertig und Betreuer Christian Rietschel, der von einer Matte zur anderen Matte eilen musste, konnte sich kurz erholen. Auch in der nächsten Altersklasse war die Betreuung vom Mattenrand wieder notwendig.

 

In dieser U18 starteten Lukas Gärtner und Martin Eichmann. Martin, der in der Gewichtsklasse bis 66 kg antrat, verlor seinen ersten Kampf unnötigerweise mit einem Shido gegen einen Braungurt. Seine beiden folgenden Begegnungen konnte er für sich entscheiden und belegte damit einen guten dritten Platz. Lukas kämpfte in der am stärksten besuchten Gewichtsklasse bis 81 kg. Nach zwei Niederlagen holte er mit zwei folgenden Siegen noch Bronze.

 

Bei den Männern durften unsere zwei syrischen Freunde starten, die jetzt schon länger im Turner-Bund 1867 e.V. Andernach mittrainieren. 

Adnan Khankan war in seiner Gewichtsklasse bis 100 kg alleine und wurde so automatisch erster. Anschließend lieferte er sich noch mit einem Judoka einer Gewichtsklasse höher (+ 100 kg) einen sehr spannenden Freundschaftskampf, den er allerdings wegen einer Knieverletzung verlor.

Nouri Hamada startete bis 73 kg und kämpfte nach einem Freilos, einer Aufgabe des Gegners bei Kampfbeginn und einem starken Sieg im Halbfinale um den ersten Platz. Hier verlor er jedoch unglücklich durch vier nicht unumstrittene Shidos (Bestrafungen) und holte so die Silbermedaille.

 

Insgesamt war es für die Kämpfer des Turner-Bundes 1867 e.V. Andernach mit insgesamt einem ersten, zwei zweiten, sechs dritten und zwei fünften Plätzen ein sehr erfolgreicher Wettkampf.

 

Für unseren neuen Schwimmkurs mit dem Ziel Seepferdchen, für Kinder ab 5 Jahre, sind für folgende Zeiten noch Plätze zur Verfügung:

16.00 Uhr Gruppe   -   5 Plätze

17.00 Uhr-Gruppe   -   1 Platz

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des TBA:  02632/46263 oder per Email: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  

Anmeldung nur über die Geschäftsstelle möglich!

ZUMBA fällt am Dienstag, 21.06.2016 leider aus.

 

Wir bitten um Verständnis.

Die Geschäftsstelle bleibt am Dienstag, 21.06.2016 nachmittags von

15.00 bis 18.00 Uhr geschlossen.

Wir bitten um Verständnis.

Mitmachen

Jeder kann dabei sein!

Hier gibt es die Details zum

Anmeldeverfahren

Oder gleich  unterschreiben ? 

hier gibt es die Unterlagen: 

Anmeldeformular

Infobox

Wenn Fragen unbeantwortet bleiben wenden Sie sich doch bitte an unsere Geschäftsstelle:

 

(02632) 46263

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Login